Was ist Fairer Handel?

Was ist Fairer Handel?

Als Fairen Handel bezeichnet man primär einen kontrollierten Handel. Neben dem Ziel, international festgelegte Umwelt- und Sozialstandards in der Produtkion einzuhalten, muss den Herstellern von Produkten jeglicher Art vor allem auch ein gesetzlich festgelegter Mindestpreis gezahlt werden, der höher sein soll, als der Weltmarktpreis. Den Erzeugern soll somit dauerhaft ein höheres Einkommen gewährleistet werden.

Was ist die WFTO?

Die 1989 gegründete WFTO (World Fair Trade Organization) ist eine Organisation, die sich weltweit für den Fairen Handel einsetzt. Mit über 400 Mitgliedern in über 70 Ländern in Afrika, Asien, Europa, Südamerika und den USA setzen sie sich gemeinsam für bessere Arbeitsverhältnisse ein. Die Handelskette setzt sich aus verschiedenen Akteueren zusammen, von der Produktion von Waren bis hin zum Verkauf der fertiggestellten Produkte.

Das Ziel der WFTO ist es, die Lebensverhältnisse benachteiligter Produzenten zu verbessern, mit Hilfe ihrer Mitglieder, die sich mit fairen Handelspraktiken für eine gröβere Gerechtigkeit einsetzen wollen.

Website:

http://wfto-europe.org/

SpainEnglish